Vorteile und Nachteile CBD Öl

CBD-Öl ist in den letzten Jahren ein immer beliebteres Produkt geworden und das natürlich nicht ohne Grund. Immer mehr Menschen sind neugierig geworden und begeistern sich für dieses tolle natürliche Produkt. Um Ihnen eine bessere Übersicht bezüglich CBD geben zu können, haben wir untenstehend die Vor- und Nachteile von CBD für Sie aufgelistet.

Vorteile

  • 100% natürlich
    CBD besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten. Alle Produkte werden vollkommen biologisch produziert, also ohne jegliche Pestizide oder andere chemische Bekämpfungsmittel.
  • Vielseitig einsetzbar.
    Ein großer Vorteil ist, dass CBD für viele verschiedene Zwecke genutzt werden kann. CBD kann sowohl für die innere Einnahme als auch für die äußerliche Anwendung verwendet werden.
  • Nicht psychoaktiv
    Oft wird CBD mit dem psychoaktiven Stoff THC verwechselt. Dieser Stoff ist in Cannabis-Produkten vorhanden, welche man beispielsweise in Coffeeshops in den Niederlanden erwerben kann. Diese Verwechslung der beiden Produkte geschieht jedoch völlig zu Unrecht. CBD-Öl und andere CBD-Produkte enthalten lediglich verschwindend geringe Spuren von THC. Aus diesem Grund ist es auch unmöglich von CBD high zu werden.
  • Es macht nicht abhängig
    Ein sehr bedeutender Vorteil ist, dass CBD nicht abhängig macht, auch nicht bei lang anhaltendem Gebrauch.
  • Die Einnahmeformen sind sehr verschieden
    CBD kann für unfassbar viele unterschiedliche Zwecke verwendet werden. Für jede Situation gibt es eine passende Möglichkeit zur Einnahme. Denken Sie hierbei zum Beispiel an Öl, Kapseln, Cremes für die Anwendung auf der Haut, Zäpfchen oder Kaugummi.
  • Für Kinder geeignet
    Ein weiterer wichtiger Vorteil von CBD ist, dass es auch für Kinder geeignet ist. Für Kinder empfehlen wir eine Konzentration von 2,5% oder 5%.
  • Für Tiere geeignet
    Ein anderer bedeutender Vorteil ist, dass CBD auch für Tiere geeignet ist. Genau wie Menschen, haben auch Tiere ein Endocannabinoides System. Für kleinere Hunde und Katzen empfehlen wir eine Konzentration von 2,5% oder 5%. Für größere Tiere, wie zum Beispiel Pferde, empfehlen wir eine Konzentration von 10% oder 18%.
  • Sehr genaue Dosierung
    CBD-Öl kann sehr genau dosiert werden, weil diese Fläschchen mit einer Pipette geliefert werden. Mit Hilfe dieser Pipette ist es möglich das Öl, Tröpfchen für Tröpfchen, sehr präzise zu dosieren.
  • Überdosieren ist nicht möglich
    Auch bei einer Einnahme von großen Mengen CBD innerhalb von sehr kurzer Zeit, können keinerlei Probleme auftreten.
  • Sicher im Gebrauch
    Die oben genannten Vorteile zeigen, dass CBD ein sicheres Mittel ist, welches sich hervorragend für eine regelmäßige Einnahme eignet. Eine Überdosierung ist nicht möglich, es eignet sich für den Gebrauch über einen langen Zeitraum. Es macht nicht abhängig und ist nicht psychoaktiv.
  • Verschiedene Konzentrationen erhältlich
    Da CBD durch beinahe jede Person verwendet werden kann, ist es sinnvoll, dass es in unterschiedlichen Konzentrationen erhältlich ist. Auf diese Weise kann CBD den Wünschen aller Zielgruppen gerecht werden.
  • Geeignet für langzeitige Anwendung
    Es ist kein Problem CBD über einen längeren Zeitraum zu verwenden. Die Produkte enthalten Zutaten, die gut verträglich für den Körper sind und keine langfristigen Schäden verursachen.

Nachteile

  • Kostspieliges Produkt
    Ein Nachteil von CBD-Produkten ist, dass es oftmals nicht billig ist. Die Produkte der Marken, die wir verkaufen, werden alle aus hochwertigen Zutaten hergestellt und sie werden komplett biologisch produziert. Der Produktionsprozess ist sehr arbeitsintensiv und zeitraubend, dadurch sind diese Produkte relativ kostspielig.
  • Viele Menschen müssen sich erst an den Geschmack des Öls gewöhnen
    Für viele Menschen ist der Geschmack des Öls ein großer Nachteil. CBD hat einen bitteren, grasartigen Geschmack, der von den meisten Menschen als unangenehm empfunden wird. Unterschiedliche Faktoren wie Terpene, Flavonoide, die Extraktionsmethorde und die hinzugefügten Öle spielen hierbei eine große Rolle. Hierdurch entsteht der bittere Geschmack des CBD-Öls. Sollten Sie sich nicht an den Geschmack gewöhnen können, sind die geschmacksneutralen Kapseln vielleicht besser für Sie geeignet.
  • Der Körper kann sich an das Produkt gewöhnen
    Ein weiterer Nachteil ist, dass sich nach längerem Gebrauch von CBD eine gewisse Toleranz/ Gewöhnungseffekt einstellt, sprich der Körper gewöhnt sich an das CBD. Dieses Problem ist einfach zu beheben, indem Sie eine Einnahmepause von ungefähr einer Woche einlegen. Danach können Sie wieder mit der Einnahme von CBD beginnen und der Gewöhnungseffekt ist wieder verschwunden.
  • Unterschiedliche Wirkung je nach Person
    Jeder Körper ist anders und aus diesem Grund unterscheidet sich auch die Wirkung von CBD je nach Person. Es gibt keine universelle Dosierung für die Einnahme von CBD. Wie viel man einnehmen sollte, ist abhängig von dem CBD-Gehalt im Produkt. Beginnen Sie mit einer kleinen Dosierung und bauen Sie diese langsam auf.
  • Viele unzuverlässige CBD-Produkte auf dem Markt
    Leider sind viele unzuverlässige CBD-Marken und Produkte auf dem Markt. Diese Produkte enthalten häufig weniger CBD als auf der Verpackung angegeben wird. Von allen Produkten, die wir verkaufen, stehen Qualitätsberichte zur Verfügung. So können Sie sicher sein, dass die von uns angegebenen Wirkstoffmengen auch tatsächlich im Produkt vorhanden sind.
  • Nicht überall legal
    CBD ist in fast allen Ländern Europas legal, jedoch ist die Gesetzgebung hierfür in vielen Ländern außerhalb der EU anders. In diesen Ländern ist CBD nicht legal und darum empfehlen wir Ihnen auch CBD nicht in Länder außerhalb Europas mitzunehmen. Wenn Sie also in den Urlaub fahren, könnte es sein, dass Sie zeitweise kein CBD einnehmen können.

Fazit: CBD hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Allerdings überwiegen die Vorteile, welche diese tollen Produkte zu bieten haben, gegenüber den geringen Nachteilen.